Weshalb ein Ladencafé
in Pfaffhausen?

2'210 Einwohner*innen in Pfaffhausen und kein Gasthaus, keine Poststelle, kein Dorfladen.
Das kann es ja nicht sein!

Wir von der Genossenschaft Quartierladen Pfaffhausen haben eine Vision: Wir möchten einen Dorfladen mit einem gemütlichen Café in Pfaffhausen verwirklichen. In diesem Ladencafé wollen wir nicht nur eine gute Einkaufsmöglichkeit für die Grundversorgung in naher Umgebung anbieten. Es soll ein sozialer Treffpunkt für die lokale Bevölkerung entstehen, bei dem der Inklusionsgedanke im Vordergrund steht. Als Café für alle Generationen wird es die Möglichkeit geben, sich bei Kaffee, Tee, Snacks zu treffen und sich auszutauschen. Kursangebote und soziale Veranstaltungen werden das Dorfleben bereichern. Wir wollen Menschen zusammenbringen und eine neue Dorfgemeinschaft entwickeln.

Wir tragen Sorge zur Umwelt und unserer Gesundheit. Unsere Produkte werden von Partnern aus der nahen Umgebung geliefert. Wir fördern den Handel mit regional, saisonal, nachhaltig und fair produzierten Produkten. In unserem Zero Waste Laden begünstigen wir ein abfallfreies Konsumverhalten. Mit unserem Unverpackt-Konzept wollen wir uns aktiv für eine Müllreduktion und gegen Food Waste im Alltag einsetzen.
Dabei ist es uns auch ein grosses Anliegen, auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen.
Um beiden Anliegen gerecht zu werden, bemühen wir uns stets für den besten Mittelweg zwischen den Wünschen unserer Kunden und dem Unverpackt-Konzept.

Das Pfaffhüsli wird barrierefrei und zugänglich für alle sein. Zudem planen wir Veranstaltungen rund um die Themen Behinderung, Zugänglichkeit und Inklusion, z. B. in Form von Fachvorträgen, Seminaren, Hands-on Aktivitäten wie Koch- und Kreativkursen und diversen Informationsanlässen.